Die "Once-in-a-lifetime- Dogs"

Samstag, 9. Mai 2015

3. & 4. WM-Quali Stadl-Paura, 02./03.05.2015

Letztes Wochenende ist Allano beim zweiten Teil der WM-Qualifikation gestartet. Diesesmal sind wir auf Reithallenboden gelaufen, da der Austragungsort das Pferdezentrum in Stadl-Paura war. Ich persönlich hab den Untergrund zum Laufen sehr gemocht, ist mir lieber als die Teppichrutscherei. Nur bei nassem Fell haftet das Zeug fast wie Beton in den Haaren, am Sonntag Abend gabs erstmal eine gründliche Dusche für Allano :P
Aber zurück zum Turnier: Richter waren Otto Frühwirth (AT) und Stefanie Semkat (DE). Dass Athena genau am letzten Wochenende Stehtage hatte und Allano auch in den Nächten vor lauter Verliebtheit kaum zur Ruhe kam, haben ihn überhaupt nicht in seinem Verhalten am Turnier und bei den Läufen beeinflusst. Am Samstag war der Zwerg sehr aufmerksam beim A-Lauf und blieb fehlerfrei. Der Zielsprung war zwar etwas anders geplant, aber Allano hat sich ganz frech für den kurzen Weg entschieden. Beim Jumping sind wir durch unsere Platzierung im A-Lauf als vorvorletztes Team gestartet. Den Slalomeingang hätte ich etwas direkter von ihm erwartet, er hat doch etwas nachgefragt. Aber sonst fand ich den Lauf perfekt, die Stange vor der Mauer war halt ein kleines Pech - mein braves Bärchen <3 (Video)
Am Sonntag hatten wir zwei DIS - einmal hat er eine Außenhürde von innen gesprungen (meine Schuld), und einmal ist sich die Kurve auf den Weitsprung einfach nicht gscheid ausgegangen und wir ließen das Gerät aus :)

Auf jeden Faaaaall... Allano steht nun nach den 8 Läufen der WM-Qualifikation in der Gesamtwertung auf Platz acht und ist somit berechtigt, an der WM-Endquali Ende Mai teilzunehmen!!! :) Da beginnen die Spiele wieder bei Null. Auch wenn ich mir so gut wie nichts erwarte, bin ich doch sehr stolz auf mein kleines, flottes Wiesel! :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten