Die "Once-in-a-lifetime- Dogs"

Donnerstag, 7. März 2013

Welpentreffen in Wülfrath

Jetzt ist das Welpentreffen der flotten Sachen schon wieder einen Monat aus, die Zeit vergeht wie im Flug. Aber ein kleiner Bericht darf hier trotzdem nicht fehlen, also von vorne:
Hans hat seinem A-Wurf ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht - ein Agilitytrainings-Welpentreffen im HSZ-NRW in Wülfrath, das liegt in der Nähe von Köln bzw. Düsseldorf, 780 km von hier. 
Es waren alle 6 Geschwister inklusive Mama Lilli mit von der Partie, leider hatte Papa Pepper keine Zeit, der war im Urlaub. 
Nach einer extrem staureichen Anreise sind wir leider am Freitag erst um 20:00 Uhr angekommen, geplant wäre Ankunft um 16:00 Uhr gewesen. Aber die 3,5 Stunden Stau vor Irschenberg und München haben den Plan einfach über den Haufen geworfen. Und Allano hat fast die ganzen elf Fahrstunden sitzend verbracht, ein Wahnsinn, der Hund! 
Aber schlussendlich sind wir doch noch angekommen, wer hätte das gedacht :) Und es war so eine Freude, alle wiederzusehen, aus allen fünf Geschwistern sind so unglaublich tolle Hunde geworden! Die anderen waren schon fleissig am trainieren, und ich war ganz hin und weg, was die alle schon können - echt toll! Allano hat ja noch nicht mal alle Geräte kennengelernt, aber die Zahl hat sich an diesem Wochenende etwas reduziert. Sacktunnel, Mauer und Weitsprung kennt er nun auch, ebenso wie Steg und Wand als komplettes Gerät, nicht nur die Zone :) Allano durfte dann auch noch ein bisschen was machen und nach und nach sind wir dann auch "so richtig" angekommen. 
Am nächsten Tag wurde dann auch den ganzen Tag trainiert. Es war sehr lustig und produktiv, und Allano hats extremen Spass gemacht. Ich bin echt begeistert, wie toll er seine Sache gemacht hat, weil er ja wirklich noch nicht viel trainiert hat, schon gar nicht so viele Geräte in Kombination. Die Trainertipps von Tobi haben natürlich auch einen Teil dazu beigetragen :)

Nachhause sind wir dann noch am Samstag Abend gefahren - ohne Stau sind wir dann um 03:30 Uhr daheim angekommen, glücklich und müde. Allano hat die ganze Fahrt geschlafen, sowas aber auch :)

Wir haben die Zeit in Wülfrath echt genossen, war super und schreit fast nach einer Wiederholung :) Danke Hans für das superklasse Geburtstagsgeschenk an die flotten Sachen und für die Organisation! Und Danke auch an Tobi für die weltmeisterliche Hilfe :)

Übrigens, Anne hat ein echt cooles Video zusammengeschnitten: YouTube

Keine Kommentare:

Kommentar posten